Feedback zur letzten Klippel-Feil-Syndrom Buchbestellung

„Das Buch habe ich nochmal bestellt, weil es mir gut gefällt und es einmalig ist, um Näheres über die seltene und weitgehend unerforschte Krankheit zu erfahren. Ich danke Ihnen sehr für die wertvolle und gute Arbeit! Ich möchte es an eventuell interessierte Leute weitergeben. Jetzt erstmal an unsere Hausärztin. Leider ist KFS auch unter Ärzten fast unbekannt.

Das Buch zeigt einerseits die vielfältigen medizinischen Facetten der Krankheit auf. Durch die persönlichen Berichte von Betroffenen zeigen sich aber noch ganz andere Aspekte, wie z. B. die Ahnungslosigkeit und Vorurteile von Ärzten, die Vorurteile von Mitmenschen, die Schwierigkeiten der Patienten die richtige ärztliche Behandlung zu bekommen, usw.

Schließlich macht es doch Mut, zu sehen, wie am Ende die Betroffenen ihr Leben meistern.“ (ohne Namen)

(ohne Namen)

15 Ansichten0 Kommentare