top of page

Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für Annett Melzer




Bundesverdienstorden für Hallenserin und Hallenser / Beigeordneter gratuliert

(halle.de/ps) Bundesverdienstorden überreicht Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff am Donnerstag, 27. Juni 2024, 14 Uhr, in der Staatskanzlei in Magdeburg, „Palais am Fürstenwall“, Hegelstraße 42, an Annett Melzer vom Verein „Klippel-Feil-Syndrom“ sowie an Wolfgang Stockert, ehemaliger Kanzler der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, aus Halle (Saale). Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Umwelt, René Rebenstorf, nimmt für die Stadt Halle (Saale) an der Verleihung teil und gratuliert den beiden Geehrten. Die 55-jährige Erwerbsunfähigkeitsrentnerin Annett Melzer erhält die Bundesverdienstmedaille für ihr beispielgebendes Engagement für mehr Inklusion. Der 71-jährige Wolfgang Stockert erhält das Verdienstkreuz am Bande als Würdigung seines Engagements in der Wissenschaftskultur: Als Kanzler hat er die Neustrukturierung der Kunsthochschule nach der Wiedervereinigung geprägt.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page